Tai Chi
Chinesische Entspannungs-, Atemweg- und Bewegungsübung.

Den Einklang von Körper und Geist zu lernen, innere Ruhe und
Ausgeglichenheit, aber auch eine bessere Konzentrationsfähigkeit
im täglichen Leben zu erlangen.

Die Übungen korrigieren gleichzeitig die Körperhaltung,
stabilisieren den Kreislauf und fördern die Beweglichkeit und
Vitalität.

Aber auch die meditative Kunst der sanften Selbstverteidigung
nach dem Prinzip von Ying und Yang ist in Tai Chi vorhanden.


Otto Kleps